Burg Lisberg

Die Burganlage in Lisberg wurde im 8. Jahrhundert das erste Mal erwähnt und gehört zu den ältesten – nie zerstörten – Burgen Frankens.
Das Adelsgeschlecht „von Münster“ verkaufte seinen Besitz 1854 an den Fürsten von Castell zu Castell. Die Burg selbst wurde vom Fürsten nie bewohnt, jedoch wurden die umliegenden landwirtschaftlichen Flächen immer bewirtschaftet.
1976 erwarb Robert Laufer das Burggut Lisberg, nahe Bamberg, mit den anliegenden Ländereien. Seit 1989 ist dieser idyllische und wunderschöne Vorhof des Burggutes Lisberg der Hauptsitz der Familie Dieter Laufer.
In diesen 40 Jahren wurde der Vorhof der Burg ständig liebevoll renoviert, immer unter strenger Aufsicht und in enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz.
Besuchen Sie uns im Schloßgut Bimbach oder im Burggut Lisberg. Wir freuen uns, Sie auf unserem Weingut begrüßen zu können.

Weinverkaufszeiten Lisberg:
Montag und Mittwoch von 09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Samstag von 09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Sonntag von 09.30 – 12.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
An Feiertagen geschlossen
Tel.: 09549 202